SIMsKultur Online

SIMsKultur Online

Die Kultur-Social-Community

SIMsKultur Online ermöglicht es Ihnen, Kulturspielstätten und Kulturveranstaltungen zu recherchieren, an Freikartenverlosungen teilzunehmen und Veranstaltungen in Ihrem persönlichen Kalender abzuspeichern.

In den nächsten Wochen werden wir weitere nützliche Services und Channels freischalten, die SIMsKultur Online zur ersten Kultur-Social-Community erweitern werden.

SIMsKultur Online macht „Lust auf mehr“!

Lust auf mehr

Jetzt sofort kostenlos registrieren und alle Vorteile genießen.
Abonnieren Sie auch unseren wöchentlichen Newsletter, um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben.

    Kulturtipps der Woche

  • Musiktheater / Wien

    Drew Sarich - Vivaldi

    Vivaldi - Die fünfte Jahreszeit

    Nach der Kinderoper „Antonia und der Reißteufel“ bringt die Volksoper ein weiteres Werk von Christian Kolonovits und Angelika Messner zur Uraufführung. Eine für die Volksoper neu kreierte Form der BaRock-Oper schafft eine Symbiose von Alt und Neu, von Traditionell und Modern.
    weiter
  • Ausstellung / Wien

    Vatertag

    PROGRAMM FÜR DIE GANZE FAMILIE am Vatertag

    Technik ist männlich? Nicht nur, aber am 11. Juni 2017 auf jeden Fall – wir feiern die Väter mit einem speziellen Programm. Verbringen Sie mit der ganzen Familie spannende Stunden im Museum und tauchen Sie in die Welt der Technikgeschichte ein.
    weiter
  • Schauspiel / Mödling

    Der Herr der Zwiebelringe

    Der Herr der Zwiebelringe

    In den letzten zehn Jahren führten uns die jährlichen Dinner-Spektakel durch Spezialitätenrestaurants und Burgerlokale, Heurigen und Kaffeehäuser, römische Bankette und Picknicke an der Front.
    weiter
  • Schauspiel / Kobersdorf

    2017 Sujet Der zerbrochne Krug

    Der zerbrochne Krug

    Einer regelrechten Paraderolle aus der Welt der Komödie nimmt sich Wolfgang Böck im vierzehnten Jahr seiner Intendanz der Schloss-Spiele Kobersdorf an. In der Saison 2017 verkörpert er mit dem Dorfrichter Adam in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ eine der schillerndsten Figuren der Weltliteratur. Werner Prinz inszeniert die geistreiche Justizkrimikomödie, die sich seit über 200 Jahren als Bühnenbestseller erweist. Der scheinbar belanglose Fall eines in Scherben gegangenen Geschirrstücks setzt ein bedeutendes Spiel um die Wahrheit in Gang, zu der alle Beteiligten ein mehr oder weniger gebrochenes Verhältnis haben.
    weiter