SIMsKultur Online

Kenton Nelson Riveted, 2008  Öl auf Leinwand, Albertina, Wien - Sammlung BatlineGeorg Baselitz B. für Larry, Albertina - Dauerleihgabe der Sammlung RheingoldDamien Hirst, Gorgeous Concentric Sunny Lipstick Berry Painting, Privatsammlung


GERHARD RICHTER BIS KIKI SMITH

22. Juni bis 13. Nov. 2011
Ihre jüngsten Neuerwerbungen im Bereich zeitgenössischer Kunst präsentiert die Albertina in der Ausstellung Albertina Contemporary. Etwa 150 Werke, die erst in den letzten Jahren zu den umfangreichen und stets wachsenden Sammlungen der Albertina hinzugekommen sind, sind in dieser Präsentation, die Einblick in den jüngsten Abschnitt der Kunstgeschichte erlaubt, zu sehen.

Bereits seit der Gründung der Albertina im Jahr 1776 findet das Interesse an der jeweils zeitgenössischen Kunst in der Erwerbungstätigkeit ihr nachhaltiges Echo. In Fortsetzung dieses Interesses der ersten Stunde vom Gründer der Albertina Albert von Sachsen-Teschen, unterstreicht bis heute die Sammlungs- wie auch die Ausstellungspolitik der Albertina die Affinität zur Arbeit auf Papier in der zeitgenössischen Kunst. Damit stellt die Präsentation der eigenen Bestände zeitgenössischer Kunst eine traditionsgebundene Kernaufgabe der Albertina dar.

Die aktuelle Präsentation Albertina Contemporary setzt auf zwei Schwerpunkte: Neben deutschen und amerikanischen Künstlern der Sammlung Batliner, wie Anselm Kiefer, Gerhard Richter, Georg Baselitz, Jörg Immendorff, Imi Knoebel, Alex Katz, Ross Bleckner, Kenton Nelson u.e.m. werden die Neuerwerbungen der letzten Jahre von Marlene Dumas, Raymond Pettibon, Eric van Lieshout, Ofer Lellouche, Muntean/Rosenblum, Herwig Kempinger, Ulrike Lienbacher oder Sonja Gangl gezeigt.

Details zur Spielstätte:
Albertinaplatz 1, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: GERHARD RICHTER BIS KIKI SMITH - Albertina

Keine aktuellen Termine vorhanden!