SIMsKultur Online

Foto: PIERRE-LAURANT AIMARD


CARTE BLANCHE Á PIERRE-LAURANT AIMARD - KONZERT I

19. Aug. 2010
Vom 19. bis 22. August schlägt der mehrfach preisgekrönte Pianist Pierre-Laurant Aimard eine Brücke zwischen zeitgenössischer und klassischer Musik.

Die vier Konzerte zeichnen ein vielschichtiges Portrait des Künstlers, indem sie ihn quasi in "vertrautester" Umgebung vorstellen: Mit seiner Schwester Valérie Aimand und seinen langjährigen Konzertpartnern, der Pianistin Tamara Stefanovich und dem Kuss-Quartett. Freuen Sie ich auf Interpretationen von Johann Sebastian Bach bis zum Ungarn György Kurtág und dem Amerikaner Elliott Carter, Dvorák, Schubert, Liszt oder Debussy - klassische Musik auf höchstem Niveau.

Am 19. steht auf dem Programm:

Johann Sebastian Bach: Sonate für Violoncello und Klavier, g-moll BWV 1029, PLA (1720)
Béla Bartók: 14 Bagatellen,Sz.38, TS (1908)
Antonín Dvorák: Klavierquintett op.81, PLA (1887)

Mit:
Valérie Aimard - Violoncello
Tamara Stefanovich - Klavier
Pierre-Laurent Aimard - Klavier
Kuss-Quartett

Details zur Spielstätte:
Kurstraße 6, D-83435 Bad Reichenhall
Im Rahmen des Festivals:
Festwoche AlpenKlassik

Veranstaltungsvorschau: CARTE BLANCHE Á PIERRE-LAURANT AIMARD - KONZERT I - Königliches Kurhaus Bad Reichenhall

Keine aktuellen Termine vorhanden!