SIMsKultur Online

Michel Camille, Franz Ortner, Kana Sugimura


Streichtrios des 20. Jahrhunderts: Trio Eleutheria

18. Juli 2018
Das 1927 komponierte Trio »Le Chimay« von Eugène Ysaye ist nach dem belgischen Ort der Uraufführung benannt und steht zu Unrecht im Schatten der sechs berühmten Solosonaten. Als wichtige Station auf dem Entwicklungsweg des Komponisten hört man impressionistische Elemente von Ravel und Debussy sowie Anklänge an das frühe Schaffen Arnold Schönbergs.

Den Schluss- und Höhepunkt des Konzerts bildet das String Trio op. 45 von Arnold Schönberg, welches im Exil in Los Angeles in der Erholungsphase nach einer Nahtoderfahrung des Komponisten entstand und und trotz seiner Komplexität und technischen Anforderungen zum festen Bestand des Konzertrepertoires wurde.

Trio Eleutheria
Kana Sugimura Violine
Michel Camille Viola
Franz Ortner Violoncello

Hans ABRAHAMSEN Sturm und Stille - Hymnus und Capriccio Bagatellen
Eugène YSAYE Le Chimay
Per NORGARD »Pastorale« - aus dem Film »Babettes Fest«
Arnold SCHÖNBERG String Trio op. 45

Eintritt frei!

Um Anmeldung über Ticket-Link wird gebeten!

Details zur Spielstätte:
Schwarzenbergplatz 6, A-1030 Wien

Veranstaltungsvorschau: Streichtrios des 20. Jahrhunderts: Trio Eleutheria - Arnold Schönberg Center

Keine aktuellen Termine vorhanden!