SIMsKultur Online

François Boucher, Die Flötenlektion, 1751 Sammlung Rau für UNICEF


Kunstkammer Rau - superfranzösisch

16. Sept. 2010 bis 27. Feb. 2011
In einem farbenfrohen Reigen hält die Malerei herausragender französischer Meister Einzug in die Kunstkammer Rau. Dank ihrer Qualität und Vielfalt nimmt sie einen prominenten Platz in der Sammlung Gustav Raus ein.

Am Beispiel von mehr als 60 Gemälden, Skulpturen und kunstgewerblichen Gegenständen erlebt man Geschichte in Bildern: von den anonymen Heiligenbildern des Mittelalters, über die Schäfer-Idyllen des Rokoko, die Porträts der Aufklärung bis zu den großen impressionistischen Landschaften – von Boucher, zu Fragonard, über Delacroix bis zu Degas, Monet und Cézanne, die das Licht und die Farben Frankreichs in die Kunstkammer Rau bringen.

In dieser Ausstellung lässt sich die Entwicklung der französischen Kunst vom Mittelalter bis ins späte 19. Jahrhundert ablesen – am Beispiel herausragender Kunstwerke und ihrer Maler, Bildhauer und Kunsthandwerker.

Details zur Spielstätte:
Hans-Arp-Allee 1, D-53424 Remagen

Veranstaltungsvorschau: Kunstkammer Rau - superfranzösisch - Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Keine aktuellen Termine vorhanden!