SIMsKultur Online

Munich Swing Orchestra feat. Lynelle Jonsson

18. Sept. 2014
Es gibt Traditionen, die lässt man am besten wie sie sind. Es wäre schlicht undenkbar, wenn eines Tages nicht mehr die Queen die britische Regierungserklärung verliest oder statt des Münchner Oberbürgermeisters ein anderer das erste Fass beim Oktoberfest anzapft. Genauso gehört es längst zum guten Ton, dass das Munich Swing Orchestra alljährlich nach der Sommerpause die Jazzsaison im Audi Forum Ingolstadt einzählt.

Zum elften Mal in Folge erlösen die Gentlemen aus der Landeshauptstadt die nach elegantem Swing, knackigen Bläsersätzen und geschmackvollen Standards dürstenden Jazzfans aus ihrer viermonatigen Abstinenz. Dabei beweist das Munich Swing Orchestra jedes Mal aufs Neue, dass es zu den profiliertesten Big Bands im gesamten süddeutschen Raum gehört. Mit lässigem Charme verleiht es den schönsten Themen des „Great American Songbook“ ein individuelles wie reizvolles Klang-Outfit. Auf den Flügeln von Glenn Miller, Duke Ellington oder Count Basie nehmen die Musiker ihr Publikum mit auf eine Zeitreise in die Goldenen Zwanziger und Dreißiger Jahre. Als Flugbegleiterin fungiert in diesem Jahr die Amerikanerin Lynelle Jonsson. Die hoch angesehene Jazz-, Opern- und Broadway-Sängerin und das MSO bilden nach 2012 zum zweiten Mal eine klingende Allianz, in der sich Noten in Träume verwandeln.

Jimmy Polivka (leader/lead-tp), Uli Wellermann (tp), Florian Brandl (tp), Jörg Pommeranz (tp), Johannes Birkel (tb), Erhard Rigol (tb), Peter Dalen (tb), Peter Feurer (btb), Werner Scholze (as), Matthias Noack (as), Dieter Müller-Sohnius (ts), Wenzel Mulatsch (ts), Rudi Nagora (bs), Frank Sattler (p), Albrecht Rommel (b), Colin Balogh (g), Wolfgang Meiler (dr), Lynelle Jonsson (voc)
Kategorie: Swing

Details zur Spielstätte:
Ettinger Straße, D-85057 Ingolstadt

Veranstaltungsvorschau: Munich Swing Orchestra feat. Lynelle Jonsson - Audi Forum Ingolstadt

Keine aktuellen Termine vorhanden!