SIMsKultur Online

Foto: Schloss Heidelberg


Schloss Heidelberg

Region: Baden-Württemberg
Genre: Museen/Kunsthallen
Adresse: Schloss Heidelberg, D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 6221 538431
Fax:
Internet: schloss-heidelberg.de
E-Mail:
Geodaten: 49.4107, 8.71535

Schloss Heidelberg zählt zu den bedeutendsten deutschen Kulturdenkmälern und ist vielleicht die bekannteste Schlossruine der Welt.
Vom 13. bis zum 18. Jahrhundert erlebte das Schloss als Residenz der Kurfürsten von der Pfalz eine Geschichte voller Glanz und Tragik. Hier befand sich der Sitz eines der einflussreichsten Fürsten des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation. Berühmte Schlossbewohner waren der bücherliebende Kurfürst Ottheinrich, der „Winterkönig“ Friedrich V. und seine Gemahlin, die englische Prinzessin Elisabeth Stuart, und auch die durch ihre Briefe bekannte Liselotte von der Pfalz verbrachte hier ihre Kindheit.
Im Lauf der Jahrhunderte entstand durch die rege Bautätigkeit der Pfalzgrafen ein Ensemble repräsentativer Schloss- und Gartenbaukunst mit großen künstlerischen Leistungen im Stil der Renaissance.
Nach der Zerstörung des Schlosses im Pfälzischen Erbfolgekrieg (1688-1697) trafen die Kurfürsten Johann Wilhelm, Karl Philipp und Karl Theodor verschiedene Wiederherstellungsmaßnahmen, obwohl die Residenz ab 1720 nach Mannheim verlegt worden war. Ein Blitzschlag 1764 und ein nachfolgendes Großfeuer legten das Schloss erneut in Schutt und Asche. Seit dem 19. Jahrhundert ist Heidelberg für seine romantisch anmutende Schlossruine weltberühmt.

Programm Schloss Heidelberg Oktober 2017

2017

Oktober   November   Dezember  

2018

Januar   Februar   März  
 

Keine Termine für Oktober 2017 vorhanden.

Programmübersicht der nächsten 12 Monate anzeigen




Leserkommentare

Zum Kommentieren kostenfrei registrieren oder anmelden.