Foto: Cécile Verny Quartet


Cécile Verny Quartet

16. Jan. 2011
In früheren Jahren gab es fast schon ein Gerangel um die Ehre, das Konzertjahr im Neuburger „Birdland“, einem der atmosphärischsten Jazzclubs Europas, eröffnen zu dürfen. Seit 2007 jedoch scheint die Sache ziemlich klar: Der Part der Türöffnerin obliegt der Vokalistin Cécile Verny – inzwischen schon zum fünften Mal in Folge!

Eine besondere Ehre und Anerkennung ihrer überragenden Qualitäten, aber auch ein Beleg dafür, dass die sie an der Donau wie anderswo längst als Publikumsmagnet gilt. Dabei geht Cécile Verny nicht den einfachen Weg. Statt gesichtslosem Bar-Jazz präsentiert sie ihre eigenen Reflexionen des Jazz-Erbes, aufgefrischt mit Einflüssen aus Chanson und Pop. Poetisches wie klangschön umgesetzte William-Blake-Gedichte und chansonesque anmutende Balladen in ihrer Muttersprache Französisch wechseln sich mit swingenden Stücken ab, die rhythmisch aus dem Vollen schöpfen. Unterstützung erfährt sie dabei von ihren langjährigen Weggefährten Bernd Heitzler, Andreas Erchinger und Lars Binder. Mit einer äußerst wandelbaren Stimme, hell, klar und von lyrischer Zartheit umfangen, und im nächsten Moment mit dunklem Timbre voller Soul, Kraft und Energie, reflektiert die Sängerin tiefe Gefühle. Und wird damit auch 2011 die Herzen ihrer Neuburger Fans im Sturm erobern.

Cécile Verny (voc), Bernd Heitzler (b), Andreas Erchinger (p), Lars Binder (dr, perc)

Aktuelle CD:
Keep Some Secrets Within – Minor Music MM 801139/Inakustik

Details zur Spielstätte:
Am Karlsplatz A 52, D-86633 Neuburg/Donau

Veranstaltungsvorschau: Cécile Verny Quartet - Birdland Jazz Club

Keine aktuellen Termine vorhanden!