SIMsKultur Online

Frank Muschalle Trio feat. Engelbert Wrobel


Frank Muschalle Trio feat. Engelbert Wrobel

22. Okt. 2011
Ein herrlich entspannter Abend, Fingerschnippen und Fußwippen inklusive.

Er zählt seit mehr als 15 Jahren zu den renommiertesten Boogie-Woogie-Pianisten der Republik und hat sich längst, wie seine berühmten Landsleute Axel Zwingenberger und Vince Weber (mit denen er auch schon gemeinsam auftrat), zu einem Importschlager des Genres entwickelt. Frank Muschalle konvertierte freilich erst nach Jahren des klassischen Klavierunterrichts zum Boogie Woogie, als er Aufnahmen des Trios Ammons-Johnson-Lewis, von Little Brother Montgomery und Cow Cow Davenport hörte. Seither nimmt die Karriere des virtuosen Elfenbein-Sprinters einen rasanten Aufschwung. So arbeitete er mit Bluesgrößen wie der Mojo Blues Band, Red Holloway, Hubert Sumlin, Carey Bell und Louisiana Red, aber auch mit Jazz-Legenden wie Paul Kuhn, Charly Antolini oder Jiggs Whigham. Mit seinem Trio versteht es der Irrwisch an den Tasten, ein flirrendes Spannungsfeld zwischen elegantem Swing und mitreißendem Blues-Feeling zu erzeugen. Bei seinem Debüt im Hofapothekenkeller ist neben Bassist Daniel Gugolz und Drummer Peter Müller auch ein guter alter Bekannter mit an Bord: Der wunderbare Saxofonist/Klarinettist Engelbert Wrobel hat sich im Laufe der Jahre bereits einen kleinen Fanclub in Neuburg erspielt.

Frank Muschalle (p), Engelbert Wrobel (ts, cl, as), Daniel Gugolz (b), Peter Müller (dr)

Aktuelle CD:
Mellow Blues – Timezone 4995686

Details zur Spielstätte:
Am Karlsplatz A 52, D-86633 Neuburg/Donau

Veranstaltungsvorschau: Frank Muschalle Trio feat. Engelbert Wrobel - Birdland Jazz Club

Keine aktuellen Termine vorhanden!