SIMsKultur Online

Foto: Makiko Hirabayashi Trio


Makiko Hirabayashi Trio

26. Feb. 2011
Makiko Hirabayashi könnte als ideales Symbol für die multikulturellen Jazzmusikerinnen der aktuellen Generation durchgehen.

Geboren in Japan begann sie mit vier Jahren klassisches Klavier zu spielen. Ihre Kindheit und Jugend verlebte die Pianistin und Komponistin in Tokio und Hongkong. Mit 20 bekam sie ein Stipendium am Berklee College Of Music in Boston, was ihren musikalischen Fokus auf den Jazz verlagerte, und zog 1990 nach Dänemark. Makikos Musikstil bewegt sich zwischen klassischer und fernöstlicher Musik, zwischen nordischem Folk und westlichem Jazz. Ihre Besonderheit liegt in der Gabe, aus all jenen Ingredienzien einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu kreieren. In Neuburg wird sie von zwei ebenso versierten wie virtuosen Dänen begleitet: dem einfühlsamen Bassisten Klavs Hovmann und der großen Percussionistin und Schlagzeugerin Marylin Mazur, die schon mit Miles Davis, Gil Evans, Wayne Shorter oder Jan Garbarek spielte. Die musikalische Reise des Trios entwickelt sich zum sanften Flug über eine schöne Welt, über Berge, den Regenbogen, das Meer, die Wüste und die pulsierenden großen Städte. Traumhafte Läufe in der relaxten Manier eines Oscar Peterson heben Makiko Hirabayashi klar in die aktuelle Champions League der Jazzpianisten. Ein ungewöhnliches Pianotrios mit extrem hohem Suchtfaktor!

Art Of Piano 127
Makiko Hirabayashi (p), Klavs Hovman (b), Marilyn Mazur (dr, perc)

Aktuelle CD:
Hide And Seak – Enja 9192-2/Edel Kultur

Details zur Spielstätte:
Am Karlsplatz A 52, D-86633 Neuburg/Donau

Veranstaltungsvorschau: Makiko Hirabayashi Trio - Birdland Jazz Club

Keine aktuellen Termine vorhanden!