SIMsKultur Online

Pat Martino


Pat Martino Trio

14. Okt. 2011
Mit Pat Martino (g), Pat Bianchi (Hammond B3) und Shawn Hill (dr).

Als Pat Martino aus der Narkose erwachte, hatte er alles vergessen. Zwei Notoperationen an einem Gehirn-Aneurysma retteten ihm 1980 das Leben, verwandelten aber sein Gedächtnis in eine gelöschte Festplatte. Der Mann wusste nicht mehr, was eine Gitarre ist. Martino besaß keine Erinnerung mehr daran, dass er in den späten 1960er- und 1970er-Jahren als Jazzstar gefeiert worden war. Dass ihn Hammond-Organisten des Soul-Jazz wie eine Geheimwaffe herumreichten. Dass er sich wegen seines genialisch dichten, perfekt phrasierten Notenflusses den Ruf eines „Coltrane der Jazzgitarre“ erspielt hatte. Es dauerte nahezu vier Jahre, bis er seinen Gedächtnisverlust überwunden hatte – mit Hilfe des permanenten Hörens seiner früheren Platten. Heute ist Pat Martino wieder zur Form seines Lebens zurückgekehrt. Mit einem maßgeschneiderten Trio um den Organisten Pat Bianchi und den Drummer Shawn Hill agiert der mittlerweile 67-Jährige virtuoser und brillanter denn je. Nur ihm gelingt es dermaßen perfekt, Noten in rasend schneller Abfolge in endlos lange „Lines“ mit der Beschleunigung eines Rennwagens, der Logik eines Mathematikers und der Präzision eines Chirurgen umzuwandeln. Das zweite Leben eines medizinischen wie musikalischen Wunders: „El Hombre Returns“ – nun endlich auch nach Neuburg!

Aktuelle CD:
Remember – Blue Note 3558852/EMI

Details zur Spielstätte:
Am Karlsplatz A 52, D-86633 Neuburg/Donau

Veranstaltungsvorschau: Pat Martino Trio - Birdland Jazz Club

Keine aktuellen Termine vorhanden!