SIMsKultur Online

Romeo Franz Ensemble


Romeo Franz Ensemble feat. Joe Bawelino

21. Jan. 2012
Bei den vier Saitenmännern denkt jeder zunächst an den legendären „Hot Club de France“, in dem Stéphane Grappelli und Django Reinhardt den Jazz in eine neue Sprache übersetzten. Der Violinist Romeo Franz, „Big Papa“ Joe Bawelino an der Sologitarre, Gitarrist Uli Bund und Bassist Jani Lehmann haben jedoch längst einen eigenen Dialekt gefunden.

Natürlich stellen sie die populäre Seite des Zigeunerswings mit all ihren Facetten unverkennbar in den Vordergrund. Gleichzeitig wandeln sie jedoch mit mindestens einem Bein auf den Spuren ihrer Vorfahren. All dies glaubhaft und leichtfüßig zu einem faszinierenden Konglomerat aus pumpenden Wechselbass-Rhythmen, nachschlagenden Gitarrenakkorden und schmerzvoll-ungestümen Geigenläufen zu verknüpfen, stellt die eigentliche Besonderheit des vitalen Ensembles dar. Vor allem Dauergast Bawelino erweist sich darin mit seinen swingenden Doppelgriffen, die bruchlos in Bebop-Phrasierungen und bluesige Fingerpickings hineinfließen, ohne dabei ganz die Sinti-Wurzeln zu kappen, wie so häufig im Neuburger Jazzkeller als echte Attraktion an den sechs Saiten. Wer den Mut besitzt, eine zunehmend missverstandene Musik zu entstauben, ohne sie ihrer künstlerischen und unterhaltenden Substanz zu berauben, der verdient es auch, leidenschaftlich gehört zu werden.

Romeo Franz (v), Joe Bawelino (g), Uli Bund (g), Jani Lehmann (b)

Aktuelle CD:
Hot Swing – Marimba 10-00515

Details zur Spielstätte:
Am Karlsplatz A 52, D-86633 Neuburg/Donau

Veranstaltungsvorschau: Romeo Franz Ensemble feat. Joe Bawelino - Birdland Jazz Club

Keine aktuellen Termine vorhanden!