SIMsKultur Online

Foto: Tom Harrell


Tom Harrell Quintet

5. Nov. 2010
Sein bislang letztes Gastspiel in Neuburg hinterließ einen unauslöschlichen Eindruck: Als Tom Harrell im April 2005 mit seinem Quintett eine Kostprobe seiner außergewöhnlichen Kunst gab, herrschte atemlose Bewunderung.

Wegen der Ausnahmeerscheinung an der Trompete waren Fans Hunderte von Kilometern ins „Birdland“ gefahren. Auch diesmal wird es nicht anders sein, wenn der mittlerweile 63-Jährige die Songs seiner aktuellen CD „Roman Nights“ vorstellt. Ein verschlossener, kranker Mann, der mit offener und kraftstrotzender Musik verblüfft und virtuos mit dem Klangfarbenkasten seiner wunderbaren Band spielt. Vom alten Ensemble sind noch das surrealistische Pianophänomen Danny Grissett sowie Bassist Ugonna Okegwo dabei. Beide kreieren gemeinsam mit Drummer Jonathan Blake und Tenorsaxofonist Wayne Escoffery rumpelnde Shuffles, Bop-Stichflammen, orientalische Soundgirlanden, scharfen Downtown-Funk und rätselhaft-mystische Klanglandschaften. Dazwischen schimmert wieder Harrells Flügelhorn wie eine Orchidee im Großstadtchaos. Er erzählt wunderbare Geschichten, die ein Licht auf seine Gefühle, seine Empfindungen werfen. Das Instrument ist sein wahres Gesicht, das er auch diesmal entblößen will. Es verspricht, ein faszinierender, ein atemberaubender Abend zu werden.

Tom Harrell (tp, flgh, comp), Wayne Escoffery (ts), Danny Grissett (p, fender rhodes), Ugonna Okegwo (b), Jonathan Blake (dr)

Aktuelle CD:
Roman Nights – High Note HCD 7207/ZYX

Details zur Spielstätte:
Am Karlsplatz A 52, D-86633 Neuburg/Donau

Veranstaltungsvorschau: Tom Harrell Quintet - Birdland Jazz Club

Keine aktuellen Termine vorhanden!