SIMsKultur Online

Foto: Polka & Kosakenritt


Polka & Kosakenritt

3. Mai 2011
Musik der Völker!

Aufstrich (Ö)
Dmitri Pokrovsky Ensemble (Russland)
Klaus Huber - Moderation

Aufstrich – Österreich:
Zubereitung: Man nehme einen kleinen Kontrabass und eine volle Bratsche als Basis, ergänze diese mit den beiden Melodiegeigen und verfeinere sie kurz vor dem Servieren noch mit einer würzigen Saxophonstimme. Was sich in diesem Aufstrich findet kommt aus vier verschiedenen Bundesländern – dementsprechend vielfältig ist auch das Repertoire: Von der steirischen Polka zum niederösterreichischen Walzer, von Jodlern und Innviertler Landler-Gstanzln zum slowakischen Csardas.
Kein Gaumenschmaus.
Ein Ohrenschmaus.

Dmitri Pokrovsky Ensemble - Russland:
Einen ungewöhnlichen, ja einzigartigen Ansatz verfolgt das Pokrovsky Ensemble. In jahrzehntelanger Arbeit hat es sich auf die Suche nach Volksmusik gemacht, die von den Einflüssen der Stadt- und Massenkultur unberührt geblieben ist. In entlegenen Gebieten Russlands ist es fündig geworden und hat Gesänge und Tänze gesammelt und einstudiert, die oft über Jahrhunderte hinweg mündlich überliefert wurden. Das immense Repertoire des Ensembles reicht von religiösen Hymnen bis zu Spott- und Hochzeitsliedern. Im Gegensatz zu touristischen Folkloreshows lassen diese fesselnden Gesänge die Volksmusik als eine der Kraftquellen der russischen Musik hervortreten.

Details zur Spielstätte:
Untere Donaulände 7, A-4010 Linz

Veranstaltungsvorschau: Polka & Kosakenritt - Brucknerhaus Linz

Keine aktuellen Termine vorhanden!