SIMsKultur Online

 


Don Carlos, Infant von Spanien

8. Jan. bis 18. April 2009
Friedrich Schiller's Stück über Macht und Gewalt.

Es beginnt mit einer Bespitzelung. Der Beichtvater des Königs horcht den Prinzen aus. Der hält sich von der höfischen Gesellschaft fern, und das macht ihn verdächtig. Keiner traut keinem. Abhängig von der Macht fürchten die Chargen um ihre Position, um ihren Einfluß. Die Intrige wird zum Herrschaftsinstrument. Nur einer scheint sich dem System zu entziehen. Seine Offenheit besticht den König, er macht ihn zu seinem Vertrauten. Doch auch er berauscht sich an der Macht, glaubt durch sie seine Ideale verwirklichen zu können - und greift zur Intrige. Er weiht seinen Freund, den Prinzen, in seine Pläne nicht ein und bringt ihn in tödliche Gefahr.

Details zur Spielstätte:
Dr. Karl Lueger Ring 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Don Carlos, Infant von Spanien - Burgtheater Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!