SIMsKultur Online

Kruder & Dorfmeister


Kruder & Dorfmeister

2. Feb. 2011
Sie waren im letzten Jahr in New York, Montreal, London, Berlin, Los Angeles und Amsterdam unterwegs – und jetzt endlich beehren Kruder & Dorfmeister auch Wien. Ein Pflichttermin für alle Liebhaber tiefer Bässe und treibender Beats.

Und schon Anfang Februar ein Höhepunkt des Konzertjahres. Zugleich ist die Nacht mit Kruder & Dorfmeister auch der Start einer neuen Konzert-Reihe im Burgtheater.

Mit diesem sehr speziellen Abend laden die herausragenden Vertreter österreichischer DJ- und Dancefloor-Kultur ins Burgtheater ein. Samt Gästen wie Earl Zinger und Ras MC-T Weed sowie dem VJ Fritz Fitzke, der für eine spektakuläre optische Live-Show verantwortlich zeichnet.

„Ihre Musik ist Lässigkeit, Eigensinn und dazu diese seltsame Substanz, die sie Schmäh nennen“, urteilte das deutsche Musikmagazin laut.de. Faktum ist, dass Peter Kruder und Richard Dorfmeister ihre Heimatstadt Wien in den neunziger Jahren auf die Weltkarte der Pop-Kultur setzten und ein neues Genre definierten: Downbeat – eine eklektische Mixtur aus HipHop, Jazz, Drum’n’Bass und Rare Groove. 2010 veröffentlichten Kruder & Dorfmeister auf ihrem eigenen Label die Rückschau „16 Fucking Years of GStone-Recordings“ – und sind nunmehr auch wieder live unterwegs. Welcome back in Vienna, mates.

Details zur Spielstätte:
Dr. Karl Lueger Ring 2, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Kruder & Dorfmeister - Burgtheater Wien

Keine aktuellen Termine vorhanden!