SIMsKultur Online

Vijay Iyer: „Historicity“

30. Aug. 2009
Spätestens seit er 2006 in der Kritikerumfrage des „Downbeat“ zum Newcomer des Jahres gekürt wurde, ist Vijay Iyer den Geheimtipp-Status los.

Seither wird Vijay Iyer ganz offiziell als eine der eigenständigsten neuen Stimmen des US-Jazz genannt. Der 38-jährige indischstämmige Pianist und Komponist ist in den Bands von Steve Coleman, Roscoe Mitchell und Wadada Leo Smith gereift. In seinen eigenen Projekten kombiniert er freie Improvisationskonzepte mit komplexen Polyrhythmen, in denen er sich abseits aller Exotismen auf die Tradition afrikanischer und klassischer südindischer Musik bezieht.

Vijay Iyer – piano
Stephan Crump - bass
Justin Brown - drums

Details zur Spielstätte:
Stadtplatz 2, A-5760 Saalfelden
Im Rahmen des Festivals:
Jazz Festival Saalfelden

Veranstaltungsvorschau: Vijay Iyer: „Historicity“ - Congress Saalfelden

Keine aktuellen Termine vorhanden!