SIMsKultur Online

Foto: Weihnachtsgeister


Weihnachtsgeister

13. Dez. 2010
Ein heiter-besinnliches Weihnachtskonzert nach Charles Dickens' »A Christmas Carol«.

Mit ihrer neuen, überaus unterhaltsamen Sicht auf das Wienerlied haben »Die Strottern« und Peter Ahorner schon tausende Kinder von Wien bis zum Bodensee verzaubert. Auch bei deren Adaption von Charles Dickens’ »A Christmas Carol« kommt der Humor nicht zu kurz. Von Moralinsäure entschlackt, bleibt Dickens’ zeitlose Botschaft nicht auf der Strecke: Reichtum kann einsam und armselig machen, doch Hoffnung auf innere Einkehr besteht immer. Rudi Raff ist herzlos und gierig wie das Original Uncle Scrooge, aber komischer, absurder und damit selbstentlarvender als seine Vorlage – drei Geister (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft) heizen dem eiskalten Geizhals bis zu dessen Läuterung gehörig ein. Für das Bühnenbild sorgt der geniale Maler und Zeichner Artur Bodenstein. Gitarrist Michael Bruckner-Weinhuber ist auch als Sänger mit dabei. Das kann ja heiterbesinnlich werden!

Interpreten
Die Strottern, Ensemble
Klemens Lendl, Violine, Gesang
David Müller, Gitarre, Gesang
Michael Bruckner-Weinhuber, Gitarre, Gesang
Peter Ahorner, Schauspiel
Christoph Bochdansky, Regie
Artur Bodenstein, Bühne
Peter Ahorner, Libretto

Details zur Spielstätte:
Schlossberg 10, A-8010 Graz

Veranstaltungsvorschau: Weihnachtsgeister - Dom im Berg

Keine aktuellen Termine vorhanden!