SIMsKultur Online

Der Bockerer


Der Bockerer

21. Juni bis 3. Aug. 2014
Das Herzstück des "stummer schrei 2014" bildet die tragische Posse "Der Bockerer" von Ulrich Becher und Peter Preses. "Zillertal- und stummer-schrei-gerecht" adaptiert, entführen engagierte Laiendarsteller und Schauspieler aus der Region in die NS-Zeit in Österreich. In charmanter Manier erzählt die Posse vom Schicksal des Wiener Fleischhauers Karl Bockerer.

Grundsätzlich unpolitisch, steht Bockerer den Ereignissen und dem ihm absurd erscheinenden Führerkult verständnislos gegenüber. Auch die Ereignisse, in die er sich verstrickt, tun seinem Wiener Schmäh dabei keinen Abbruch.

Der Bockerer ist ein Stück über Engstirnigkeit, Menschlichkeit, Bildung, Verlust und Freundschaft ist von geschichtlicher und sozialer Bedeutung.

Besetzung:
Das Team des "stummer schrei" mit Schauspielern aus dem ganzen Zillertal. In der Hauptrolle: Heinz Tipotsch
Mit: Hans-Peter Wasserer, Franz Ortner, Norbert Heim, Josef Daum, Margit Scheitnagl, Alfred Kröll, Thomas Stiegler, Amelie Dengg, Johannes Steger, Leonie Kainzner, Wolfgang Rieser, Miriam Widner, Steffen Weinert, Gabriele Maricic-Kaiblinger, Ludwig Glaser, Anna, Tipotsch, Klaus Wurm, Magdalena, Wurm, Therese Hofmann, Barbara Schießling, Patrik Widner.

Regie: Thomas Gassner
Ausstattung: Andrea Kuprian
Komposition: Christoph Stock
Musiker: Helmut Sprenger (Klarinette), Wolfgang Peer (Akkordeon)

Details zur Spielstätte:
Dorf 8 , -6272 Stumm im Zillertal

Veranstaltungsvorschau: Der Bockerer - Dorfbäck

Keine aktuellen Termine vorhanden!