SIMsKultur Online

Illustration BISSwert


BISSwert

18. Okt. 2010
Das neue Klassenzimmerstück von Holger Schober und Dana Csapo behandelt das Thema Mobbing. Aber aus der Sicht des Täters. Dieser Täter ist dazu angehalten zu lernen, was das Gegenteil von Mobbing ist - nämlich Wertschätzung!

"Meistens belehrt uns erst der Verlust über den Wert der Dinge."
Arthur Schopenhauer

Wer braucht schon eine Seele? Anna Fogel, mit F wie fliegen sicher nicht. Ist doch nur im Weg, das blöde Ding. Es lässt es sich doch viel besser leben, denn ohne Seele hat man auch kein schlechtes Gewissen. Ist der Ruf erst mal ruiniert, dann mobbt es sich gänzlich ungeniert. Wenn da nur nicht diese Hexe gewesen wäre, die Anna Fogel mit diesem Fluch belegt hat.
Jetzt ist sie dazu verdammt 200 Seelen zu retten. Nur so kann Anna von dem Bann befreit werden.
Die Seelen der Kinder lassen sich aber nur ergattern, indem Anna den Seelenbesitzern, etwas Gutes tut. Zum Beispiel wenn Anna dem Kind sagt wie schön oder klug es ist; wie wichtig es einfach für diese Welt ist!
Doch Anna fällt das gar nicht leicht, weil SIE doch immer die Schönste und Klügste von allen war. Die anderen waren Anna immer langweilig und dumm vorgekommen bis …
Gibt Anna F. ihr gruseliges Geheimnis preis?

Dieses Klassenzimmerstück ist sehr interaktiv, denn die Aufgabe von Anna F. ist tatsächlich soviel Wertschätzendes wie möglich JEDEM/JEDER SchülerIn entgegenzubringen.

Autor: Holger Schober
Regie: Dana Csapo
Darstellerin: Maria Nöbauer
Theaterpädagogik: Sabine Maringer

Details zur Spielstätte:
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Veranstaltungsvorschau: BISSwert - Dschungel Wien - Theaterhaus

Keine aktuellen Termine vorhanden!