SIMsKultur Online

 


Die zweite Prinzessin

10. bis 13. Feb. 2009
Dieses Schauspiel von Claudia Bühlmann setzt sich in humorvoller Weise mit dem Geschwistersein und all seinen Tücken auseinander. So bergen die unterschiedlichen Rollen innerhalb einer Familie neben den Problemen auch Chancen …

Ein Schloss, eine königliche Familie, zwei kleine Prinzessinnen … das sieht ganz nach einem perfekten Märchen aus. Doch auch kleine Prinzessinnen am großen Hofe haben mitunter ganz alltägliche Probleme. Vor allem wenn man nur die „zweite Prinzessin“ ist, die jüngere von zweien. Denn ständig dreht sich alles bloß um die ältere Schwester:
beim königlichen Winken, beim Geschenkekriegen und überhaupt. „Das ist eine Riesengemeinheit“, denkt sich die „zweite Prinzessin“, schließlich kann sie das alles auch schon. Doch so leicht will sie sich nicht unterkriegen lassen. Eifersüchtig heckt sie Rachepläne aus, um endlich auch mal Erste zu sein. Zum Glück sind König und Königin sehr vernünftige Eltern. Denn was die zweite Prinzessin sich so ausdenkt, um endlich erste Prinzessin zu werden, ist wirklich ein starkes Stück!

Wird es am Ende doch noch einen perfekten Märchenschluss geben, in dem es heißt „… und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“?

Details zur Spielstätte:
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Veranstaltungsvorschau: Die zweite Prinzessin - Dschungel Wien - Theaterhaus

Keine aktuellen Termine vorhanden!