SIMsKultur Online

M.U.K.A.-Project (Johannesburg): Wildfire

25. Mai 2010
DSCHUNGEL WIEN widmet sich verstärkt gesellschaftlich und politisch relevanten Themen. So wird die Aids2010 zum willkommenen Anlass zur Auseinandersetzung mit HIV und Aids genommen, aber auch mit den Themen Körper, Sexualität und Tabu, in einem künstlerischen Kontext.

WILDFIRE
Podiumsgespräch mit dem M.U.K.A.-Project (Johannesburg).

1995 nahm das M.U.K.A.-Project seinen Anfang: Jugendliche aus Soweto verarbeiteten ihre Erfahrungen als Straßenkinder in Theaterstücken und nannten sich "Most United Knowledgeable Artists" - kurz M.U.K.A. Heute proben 50 Kinder, 30 Jugendliche und 15 junge Erwachsene in drei Gruppen Theaterstücke und Tanzchoreographien. Mit dem HIV/Aids-Stück "Wild Fire“ hat sich das M.U.K.A.-Project seit 2002 in Südafrika einen exzellenten Ruf erworben. Seitdem touren durch Südafrika und die Nachbarländer und kommen immer wieder auch nach Europa.
DSCHUNGEL WIEN lädt zum Gespräch mit den Jugendlichen und ihren Erfahrungen mit dem Theaterstück in Afrika und Europa (in englischer Sprache).

Details zur Spielstätte:
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Veranstaltungsvorschau: M.U.K.A.-Project (Johannesburg): Wildfire - Dschungel Wien - Theaterhaus

Keine aktuellen Termine vorhanden!