SIMsKultur Online

Foto: Plan-D / Andreas Denk: Sophie im Dschungel Wien - Theaterhaus für junges Publikum


Plan-D / Andreas Denk: Sophie

2. März 2010
Eine Werkstatt, viel Holz, liebevolle Requisiten. Darin ein Mann der melancholische Musik hört und mit sich tanzt. An der Wand das Bild einer schönen Frau. Sophie? Andreas Denk zeigt auf sensible Art und Weise, wie ein schweres Herz das Leben eines Mannes verändern kann. Wie er Trost im Alkohol sucht, aber dadurch nur noch mehr strauchelt. Wie er die Gewalt über die Realität verliert und seine Welt, sein Zimmer, seine Werkstatt ins Wanken gerät.

Der Tagesablauf wird zum akrobatischen Hindernislauf, der Tischler jongliert mit Hammer und Säge und fängt ins Wanken geratene Gegenstände geschickt wieder auf. Und er zimmert weiter an seinem Weg und überwindet die Schwerkraft. So soll es sein!
Das virtuose Hantieren und Herumtoben mit Möbeln und Requisiten steht im Dienst der Emotionen, ganz in gewohnter Hans-Hof-Ensemble-Manier. Liebevoll detailliert ausgestaltete Bühnenbilder, straffes Timing und der kreative Umgang mit Requisiten zeichnen dieses Solo aus.

Eine Österreichpremiere im Rahmen von SZENE BUNTE WÄHNE TANZFESTIVAL.

IDEE, PERFORMANCE, TANZ: Andreas Denk / LICHTDESIGN: Pink Steenvoorden, More Stage Services / MUSIKALISCHE BERATUNG, KOMPOSITION: Wiebe Gotink / REPETITOR: Gabi Sund / DRAMATURGIE: Klaus Jürgens / PRODUKTION: Hans Hof Ensemble / DANK AN: Dansateliers en Lantaren/Venster

Details zur Spielstätte:
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Veranstaltungsvorschau: Plan-D / Andreas Denk: Sophie - Dschungel Wien - Theaterhaus

Keine aktuellen Termine vorhanden!