SIMsKultur Online

Illustration Sommer(nachts)traum


Sommer(nachts)traum

27. Okt. 2010 bis 13. Feb. 2011
„Sommer(nachts)traum“ ist ein fantastischer Bilderbogen mit viel Musik, der auf charmante Art und Weise von Freundschaft, Liebe und Sehnsucht erzählt und warum sich mit ein wenig Mut und Fantasie Träume erfüllen.

„Warum können wir nicht heiraten wen wir wollen?!“, denken sich die beiden Freundinnen Hermia und Helena und hecken einen mutigen Plan aus: Punkt Mitternacht flüchten sie mit Lysander und Demetrius in den nahe gelegenen Zauberwald. Im fantastischen Reich der Elfen werden sie bestimmt glücklich und zufrieden leben.
Doch bei der ebenso schönen wie schnippischen Elfenkönigin Titania und ihrem Mann Oberon herrscht gerade mal wieder große Aufregung: der schelmische König spielt seiner aufsässigen Gattin einen Streich nach dem anderen und lässt die Sonne pausenlos zu heiß scheinen, die Regentropfen zu stark prasseln und die Schneeflocken zu wild tanzen. Dabei hilft ihm der kleine Kobold Puck, der allerlei Zaubersprüche kennt. Puck möchte auch Hermia und Helena verzaubern, doch zunächst bringt der Tollpatsch alles durcheinander, sodass sich Titania sogar kurzerhand in einen alten Esel verliebt.

Zeppelin Weltraum Clique

Konzept, Regie: Yvonne Zahn
Text: Reinhold Stumpf nach William Shakespeare
Bühne: Nora Pierer
Kostüme: Elke Tscheliesnig
Musik: Wolfgang Köck
Projektionen: Gregor Grkinic
Regieassistenz: Barbara Dauer
DarstellerInnen: Gloria Dürnberger, u.a.

Details zur Spielstätte:
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Veranstaltungsvorschau: Sommer(nachts)traum - Dschungel Wien - Theaterhaus

Keine aktuellen Termine vorhanden!