SIMsKultur Online

Foto: Schiss


Schiss

22. bis 25. Jan. 2011
Eine Reise ins Innendrin des Theater Sgaramusch.

Das Theater Sgaramusch macht sich auf die Suche: Wir kriechen ins Innere der Menschen und wollen herausfinden, was uns im Innersten drin bewegt. Ein Kasperl hat es ja einfach. In ihm drin ist eine Hand, die ihn führt. In uns Menschen aber tummeln sich unzählige Gefühle. Am gefährlichsten sind die Ängste. Sgaramusch will sie aufspüren, herauslocken und angucken. Wir wollen hören, wie eine Angst klingt und sehen, wie sie sich bewegt. Wir wollen fühlen, wie sie schmerzt und herausfinden, ob man eine Angst mit Lachen zum Schweigen bringen kann.

Vorsicht: man kann das Licht nicht immer anmachen, wenn man will.
Aber wenn man plötzlich erschreckt wird, ist alles nur Theater.

Eine Koproduktion mit dem Fabriktheater Rote Fabrik Zürich.

Besetzung:
Regie: Christoph Moerikofer / Choreografie: Salome Schneebeli / Ausstattung: Britta Hagen / Grafik: Remo Keller / Produktionsleitung: Ariane Waldvogel / DarstellerInnen: Nora Vonder Mühll, Stefan Colombo, Olifr Maurmann

Details zur Spielstätte:
Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Veranstaltungsvorschau: Schiss - Dschungel Wien - Theaterhaus

Keine aktuellen Termine vorhanden!