Andrea Jonasson & Tanja Becker-Bender

7. März 2017
Paganinis 24 Capricen sollten, nach der Intention ihres Komponisten, Musikern zu Studienzwecken dienen. Sie sind, nach der Bedeutung der Bezeichnung “Caprice” Musikstücke mit freiem, spielerischem und scherzhaftem Charakter.

In dem selben Sinne lassen sich auch die Essais des französischen Adeligen Michel de Montaigne als eine Zusammenstellung von Versuchen zu den verschiedensten Themen des Lebens auffassen. Sowohl Paganinis Capricen, wie auch Montaignes Essais erscheinen wie kleine farbenprächtige Edelsteine, voller Leuchtkraft und Frische. Darin liegt auch ihre Verwandtschaft.

Tanja Becker Bender studierte in Freiburg, Salzburg, Wien und London u.a. bei Günter Pichler. Seit ihrem 12. Lebensjahr konzertiere sie international unter Dirigenten, wie Kurt Masur, Gerd Albrecht und Fabio Luisi. Zu ihren Kammermusikpartnern zählen Musiker wie Gidon Kremer, Yuri Bashmet und Boris Pergamenschikow.

Tanja Becker-Bender Violine
Andrea Jonasson Rezitation

Niccolo Paganini
24 Capricen für Violine Solo
Michel de Montaigne
Essais (Auswahl)

Details zur Spielstätte:
Mühlgasse 30, A-1040 Wien

Veranstaltungsvorschau: Andrea Jonasson & Tanja Becker-Bender - Ehrbar Saal

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

David Hasselhoff, Do, 10.10.2019, Wiener Stadthalle, Halle D © KBK GmbH

1x2 Tickets für das Konzert von David Hasselhoff am Do, 10.10.2019 in der Wiener Stadthalle.

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit