SIMsKultur Online

Vom Hamburger Hafen zur Schwarzwasseranlegestelle – „Eine Reise gegen die Traurigkeit und die Langeweile“

21. Mai 2011
Bei Reiseroute 3 geht es vom Hamburger Hafen zur Schwarzwasseranlegestelle.

Men in Blech wurde gegründet, um negative Gemütszustände der modernen Welt, wie Depression, Traurigkeit und Langeweile, zu bekämpfen. Ihre wichtigsten Mittel zur Überwindung von Publikumsbefangenheit sind der direkte Kontakt, Theatralisierung sowie eine einzigartige Choreographie bei jeder einzelnen Nummer. Men in Blech beherrscht und erzeugt willentlich eine starke Beanspruchung visueller und akustischer Sinneszellen im menschlichen Gehirn. Eine gekonnte Kombination verschiedener Techniken aktiviert Lachen, Freude und Euphorie. Warnung: Wie bereits bekannt, können Auftritte von Men in Blech zu unkontrollierten Gefühlsausbrüchen führen!

Mitwirkende:
"Men in Blech" Brass & Dance

Details zur Spielstätte:
Schneeberger Straße 60, D-08340 Schwarzenberg
Im Rahmen des Festivals:
artmontan-Kulturtage

Veranstaltungsvorschau: Vom Hamburger Hafen zur Schwarzwasseranlegestelle – „Eine Reise gegen die Traurigkeit und die Langeweile“ - Eisenbahnmuseum Schwarzenberg - Lokschuppen

Keine aktuellen Termine vorhanden!