SIMsKultur Online

Fondazione Nazionale della Danza Aterballetto


Fondazione Nazionale della Danza Aterballetto – Bigonzetti: „Carnet de Notes“

10. April 2011
Best of Mauro Bigonzetti, zusammengestellt für das Festspielhaus Baden-Baden.

Makellosigkeit hinzukriegen ist schwer. Man muss unerbittlich sein, unmenschlich gar beim Ausmerzen von Ecken und Kanten, man muss seiner Vision folgen und sie verteidigen gegen die uns allen bekannte Bequemlichkeit, dieses „Ach, das reicht, genauer muss man nicht sein, das sieht eh niemand“. Mauro Bigonzetti, der Haus-Choreograph des Aterballetto, sieht alles. Dieser Schönheitsfanatiker gestattet sich und seiner Truppe keine Kompromisse. Das schätzen auch andere: Bigonzetti wird von Ballettkompanien der ganzen Welt eingeladen. Heute zeigt er seine schönsten Kreationen – mit seiner Stammtruppe, die er längst an die Weltspitze führte.

Fondazione Nazionale della Danza Aterballetto
Mauro Bigonzetti: Choreographie
Carlo Cerri: Lichtdesign

Einführungsvortrag
Wie funktionieren Wagners Musikdramen? Wie eine Ballettarabeske und wie ein Mozart`sches Streichquartett? Eine Stunde vor dieser Veranstaltung findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag dauert etwa 30 Minuten und ist für die Festspielhaus-Besucher kostenfrei. Wir empfehlen ein frühzeitiges Erscheinen: Die Anzahl der Stühle in der dritten Ebene ist begrenzt.

Details zur Spielstätte:
Beim Alten Bahnhof 2, D-76530 Baden-Baden

Veranstaltungsvorschau: Fondazione Nazionale della Danza Aterballetto – Bigonzetti: „Carnet de Notes“ - Festspielhaus Baden-Baden

Keine aktuellen Termine vorhanden!