SIMsKultur Online

Lang Lang, Foto: Olaf Heine


Lang Lang: Klavierabend

16. April 2011
Der chinesische Starpianist Lang Lang wird das Publikum mit Bach, Schuberts Sonate für Klavier und Etüden von Chopin erfreuen.

Bach ist der streng logische Komponist, während Chopin Träume aus Musik sponn. Denkt man oft und liegt dabei ganz falsch. Chopin liebte Bach heiß und innig, und wer einmal auf Chopins Basslinie hört, merkt sofort, wie viel der Warschauer dem Leipziger verdankt. Nur: Hört jemand bei Chopin auf die Basslinie? Versuchen Sie es einmal! Denn nun kann man beide Meister gemeinsam hören: Lang Lang will auf die Querbezüge verweisen und wieder einmal zeigen, dass er längst hin ausgewachsen ist über den virtuosen Alleinunterhalter am Klavier ...

Lang Lang: Klavier

Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825 (16’)

Franz Schubert
Sonate für Klavier Nr. 21 B-Dur D 960 ( 40’)

Frédéric Chopin
Zwölf Etüden op. 25 (30’)

Einführungsvortrag
Wie funktionieren Wagners Musikdramen? Wie eine Ballettarabeske und wie ein Mozart`sches Streichquartett? Eine Stunde vor dieser Veranstaltung findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag, gehalten von Dariusz Szymanski, dauert etwa 30 Minuten und ist für die Festspielhaus-Besucher kostenfrei. Wir empfehlen ein frühzeitiges Erscheinen: Die Anzahl der Stühle in der dritten Ebene ist begrenzt.

Details zur Spielstätte:
Beim Alten Bahnhof 2, D-76530 Baden-Baden

Veranstaltungsvorschau: Lang Lang: Klavierabend - Festspielhaus Baden-Baden

Keine aktuellen Termine vorhanden!