SIMsKultur Online

Delian::quartett, Foto: Edith Held


Sonntags-Matinee: Delian::quartett

27. März 2011
Die Mitglieder des delian::quartetts, Adrian Pinzaru, Andreas Moscho, Aida-Carmen Soanea und Romain Garioud, die drei verschiedenen Nationen entstammen, verbindet dieselbe Leidenschaft für die große Streichquartett-Literatur. Im gemeinsamen Streben nach einem unverwechselbaren Ensemble-Klang widmet sich das Quartett einem Repertoire, das vom Barock bis hin zur Gegenwart reicht. Gegründet im Januar 2007, hat sich das Delian::quartett im Zuge seiner aufsehenerregenden Karriere innerhalb kürzester Zeit mitten in die internationale Konzertwelt gespielt.

Es gibt einen ganzen Kanon von allerschönsten Werken, die nie aufgeführt werden, weil sie ungewöhnliche Besetzungen verlangen. Gerade in Frankreich experimentierte man gern mit exotischen Instrumentenmischungen, da man dort den Klang wie einen Duft begriff, der stets nach den ausgefallensten Ingredienzien verlangte. Chaussons Konzert für Violine, Klavier und Streichquartett ist so eine Kostbarkeit und wir haben zum üblichen Quartettprogramm noch Gäste eingeladen, um es endlich einmal live realisieren können. Da wäre, der Platz ist rar, zuerst die genialische Dora Schwarzberg zu nennen! Grande Dame der russischen Violinschule, Wiener Violinprofessorin und Kammermusikpartnerin Martha Argerichs ...

Adrian Pinzaru: Violine
Andreas Moscho: Violine
Aida-Carmen Soanea: Viola
Romain Garioud: Violoncello
Dora Schwarzberg: Violine
Pavel Gililov: Klavier

Joseph Haydn
Streichquartett d-Moll op. 76 Nr. 2 Hob. III:76 „ Quinten-Quartett“

Giacomo Puccini
Tre minuetti per quartetto ad archi SC 61 Crisantemi SC 65

Ernest Chausson
Konzert für Violine, Klavier und Streichquartett D-Dur op. 21

Im Anschluss findet ein Künstler-Gespräch im Foyer statt.

Einführungsvortrag
Wie funktionieren Wagners Musikdramen? Wie eine Ballettarabeske und wie ein Mozart`sches Streichquartett? Eine Stunde vor dieser Veranstaltung findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag, gehalten von Dariusz Szymanski, dauert etwa 30 Minuten und ist für die Festspielhaus-Besucher kostenfrei. Wir empfehlen ein frühzeitiges Erscheinen: Die Anzahl der Stühle in der dritten Ebene ist begrenzt.

Details zur Spielstätte:
Beim Alten Bahnhof 2, D-76530 Baden-Baden

Veranstaltungsvorschau: Sonntags-Matinee: Delian::quartett - Festspielhaus Baden-Baden

Keine aktuellen Termine vorhanden!