SIMsKultur Online

Quatuor Ebène, Foto: Julien Mignot


Sonntags-Matinee: Quatuor Ebène

12. Juni 2011
Drei CDs hat das junge Quatuor Ebène schon herausgebracht - und alle drei Aufnahmen verzücken die Kritiker: „Diese jungen Männer, im Durchschnitt noch keine 30 Jahre alt, haben die Stufe der Vollendung nahezu erreicht , sagte Joachim Kaiser schon 2008. Und so freuen wir uns auf zwei Stücke, die verspielten Klassizismus mit raffinierten Exotismen kombinieren und so zeigen, was perfektes Quartettspiel zu leisten im Stande ist.

Pierre Colombet: Violine 

Gabriel Le Magadure: Violine

Mathieu Herzog: Viola 

Raphaël Merlin: Violoncello

Sergej Prokofjew
Streichquartett Nr. 1 hMoll op. 50

Alexander Borodin 
Streichquartett Nr. 2 D Dur

Im Anschluss findet ein Künstler Gespräch im Foyer statt.

Einführungsvortrag
Wie funktionieren Wagners Musikdramen? Wie eine Ballettarabeske und wie ein Mozart`sches Streichquartett?  Eine Stunde vor dieser Veranstaltung findet auf der Ebene 3 ein Einführungsvortrag mit Musikbeispielen statt. Der Vortrag, gehalten von Dariusz Szymanski, dauert etwa 30 Minuten und ist für die Festspielhaus-Besucher kostenfrei. Wir empfehlen ein frühzeitiges Erscheinen: Die Anzahl der Stühle in der dritten Ebene ist begrenzt.

Details zur Spielstätte:
Beim Alten Bahnhof 2, D-76530 Baden-Baden

Veranstaltungsvorschau: Sonntags-Matinee: Quatuor Ebène - Festspielhaus Baden-Baden

Keine aktuellen Termine vorhanden!