SIMsKultur Online

Benjamin Grosvenor


Ludwig van Beethoven

24. Nov. 2014
Ludwig van Beethoven ist ein enger Freund der Tonkünstler. Und die Pflege dieser Freundschaft gehört zu den schönsten Aufgaben, die sich ein Orchester wünschen kann. Die Verbundenheit mit Beethoven hat allen Musikliebenden – auf der Bühne und im Publikum – zahllose schöne Stunden geschenkt. Und so liegt es nahe, dem tönenden Titanen ein komplettes Konzertprogramm zu widmen, wobei sich in diesem Konzert drei Beethoven-Werke um jeweils die Zahl drei drehen.

Der Venezolaner Rafael Payare und der britische Pianist Benjamin Grosvenor, beide umjubelte Vertreter der klassischen Nachwuchsgeneration, gestalten einen Konzertabend mit Meisterwerken aus Beethovens Feder.

Mit:
Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
SOLIST Benjamin Grosvenor Klavier
DIRIGENT Rafael Payare

Programm:
* Ludwig van Beethoven
"Leonore" Ouvertüre Nr. 3 op. 72a;
Konzert für Klavier und Orchester
Nr. 3 c-moll op. 37;
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55
"Eroica"

Einführungsgespräch Gottfried Franz Kasparek, 18:30 Uhr, Kleiner Saal

Details zur Spielstätte:
Kulturbezirk 2, A-3109 St. Pölten

Veranstaltungsvorschau: Ludwig van Beethoven - Festspielhaus St.Pölten

Keine aktuellen Termine vorhanden!