SIMsKultur Online

Bild: Pennsylvania Academy of the Fine Arts Philadelphia II, 2007, C-print, 180 x 246 cm, CH-432 Courtesy Sonnabend Gallery


CANDIDA HÖFER - Philadelphia

7. Mai bis 13. Juni 2010
Die Fotografin Candida Höfer präsentiert in Tuttlingen ihre im Jahr 2007 entstandene Serie mit Motiven der Stadt Philadelphia/USA: Innenansichten der Pennsylvania Academy of the Fine Arts, der Fisher Library, des Girard College, des Masonic Temple, der Beth Shalom Synagoge von Frank Lloyd Wright.

Nichts wirkt zufällig in diesen Bildern, die in ihrer Ausführung so präzise sind wir altmeisterliche Gemälde und genauso wie diese den Eindruck der Zeitlosigkeit und Würde vermitteln. Auch in den Aufnahmen Philadelphias durchdringen sich die Aspekte, die die Documenta-Teilnehmerin (2002) und Vertreterin Deutschlands auf der Biennale von Venedig (2003) mit ihren Werken typischerweise thematisiert: Ordnung, Reihung und Struktur sowie Funktion, Geschichte und Lebensraum.
Seit Anfang der 1980er Jahre fotografiert Candida Höfer Innenansichten von öffentlichen Räumen wie Wartesälen, Bibliotheken, Hotels oder Museen. Die starke Präsenz der stets menschenleeren Orte drängt die grundsätzliche Frage nach den Menschen auf, die sie nutzen: Was ist die Bestimmung dieser Räume? Wie werden sie genutzt? Welche Art von Leben spielt sich in ihnen ab?

Details zur Spielstätte:
Rathausstraße 7, D-78532 Tuttlingen

Veranstaltungsvorschau: CANDIDA HÖFER - Philadelphia - Galerie der Stadt Tuttlingen

Keine aktuellen Termine vorhanden!