SIMsKultur Online

Ausstellung FRANK STELLA - Polychrome Reliefs und Prints


FRANK STELLA - Polychrome Reliefs und Prints

15. Juli bis 11. Sept. 2011
Genau 10 Jahre nach seiner letzten großen Präsentation aktueller Arbeiten in Deutschland unter dem Titel „Heinrich von Kleist by Frank Stella“ stellt der US-amerikanische Künstler in der Galerie der Stadt Tuttlingen im Jahr seines 75. Geburtstags seine in der Zwischenzeit entstandene Arbeit erneut in einer repräsentativen Auswahl aus.

Neben der bereits in den 90er Jahren herrschenden Vielgestaltigkeit kennzeichnen Leichtigkeit, Eleganz, lineare Struktur, raffiniertes
Licht-Schatten-Spiel sowie innovative Technik die gezeigten polychromen Reliefarbeiten. Frank Stella, der 2009 durch den US-Präsidenten mit der National Medal of Arts ausgezeichnet wurde, gehört zu den bekanntesten lebenden Künstlern, und sein Werk ist in den bedeutendsten Sammlungen der Welt vertreten. In seiner mehr als 50-jährigen Laufbahn hat er mehrfach maßgeblich neue Richtungen der Kunst geprägt – angefangen vom Minimalismus seiner bereits im Jahr 1959 im Museum of Modern Art New York ausgestellten Black Paintings, über die Hard Edge Malerei, die Farbfeldmalerei und seine berühmten Shaped Canvases bis hin zur völligen Dreidimensionalität.
Frank Stella wurde 1936 in Malden/Massachusetts geboren. Er lebt in New York City.

Begleitprogramm:

Eureka! Sommerkreativwoche für Kinder
08.08. – 12.08.2011, jeweils 9.00 – 12.00 Uhr
Eine Woche Kunst, Spiel und Spaß unter Leitung von Marco Ceroli.
Teilnahmegebühr: 60 Euro.

Art After Five
Freitag, 22.07.2011, 17.00 Uhr
Parallelen von Kunst und Literatur. Frank Stella und Heinrich von Kleist (gelesen von Martin Bachmann).
Eintritt frei. Getränke und Snacks können erworben werden.

Tuttlinger Nachtkultur
Samstag, 10.09.2011, 19.00 – 01.00 Uhr

Details zur Spielstätte:
Rathausstraße 7, D-78532 Tuttlingen

Veranstaltungsvorschau: FRANK STELLA - Polychrome Reliefs und Prints - Galerie der Stadt Tuttlingen

Keine aktuellen Termine vorhanden!