SIMsKultur Online

Bild Ausstellung ALFONS  PRESSNITZ: ENTWO: VERORTET, ENTWORTET


ALFONS PRESSNITZ - ENTWO: VERORTET, ENTWORTET

14. Okt. bis 13. Nov. 2010
Vergangene Begebenheiten und Ereignisse sind in der Gesellschaft wie auch im persönlichen Gedächtnis verankert, prägen das Handeln und laden Orte mit Bedeutungen auf. Der Umgang mit ihnen spiegelt sich im Erinnern, Bewahren, Mahnen oder aber auch im Vergessen wieder. Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sind ein Versuch, diese Prozesse näher zu betrachten und ihnen eine subjektive Deutung zu geben.

Papierschnitte stellen Fragmente von privaten und öffentlichen Räumen dar, die Spuren von Handlungen beinhalten, während Collagen neue Konstruktionen formen. Architektur ist hier eng mit Erinnerung verknüpft. Die Papierschnitte zeigen verlassene Räume, in welchen Spuren des Menschen sichtbar bleiben. Die Motive werden sorgfältig aus dem Papier herausgeschält und bleiben wie Abdrücke von Erinnerungen zurück. Collagen gehen den umgekehrten Weg und verbinden ,Architekturteile' zu neuen Gebäuden und Räumen. Es geht um eine Annäherung an verschiedene Orte, ohne dabei konkret zu werden.

Details zur Spielstätte:
Landstraße 11, A-6971 Hard

Veranstaltungsvorschau: ALFONS PRESSNITZ - ENTWO: VERORTET, ENTWORTET - Galerie.Z

Keine aktuellen Termine vorhanden!