SIMsKultur Online

Foto: Der Besuch der alten Dame


Der Besuch der alten Dame

13. Aug. 2011
Die Uraufführung des Stücks im Jahre 1956 mit Therese Giehse brachte Dürrenmatt einen Welterfolg und finanzielle Unabhängigkeit.

Eine tragische Komödie nach Friedrich Dürrenmatt
mit Renate Blume und Wolfgang Winkler

Regie: Jürgen Kern
Bühnenbild: Alexander Martynow
In den Hauptrollen: Renate Blume | Wolfgang Winkler

Die milliardenschwere Claire Zachanassian kehrt in ihre Heimatstadt Güllen zurück, die sie einst als Klara Wäscher wegen eines unehelichen Kindes arm und in Unehren verlassen musste. Alfred Ill, der Vater ihres Kindes, hatte die Vaterschaft vor Gericht mit der Hilfe bestochener Zeugen erfolgreich bestritten. Durch Heirat vermögend geworden, kehrt sie nach Güllen zurück und macht den Einwohnern ein Angebot: eine Milliarde für den Tod von Alfred Ill!

Noch während ihrer Studienzeit spielte Renate Blume die weibliche Hauptrolle in der international erfolgreichen Verfilmung von Christa Wolfs Roman „Der geteilte Himmel“ an der Seite Eberhard Esches. Es folgten Engagements am Staatstheater Dresden und beim Ensemble des Fernsehens der DDR. Seit den neunziger Jahren spielt Renate Blume neben zahlreichen Episodenrollen in TV-Serien verstärkt literarisches Theater.

Einem Millionenpublikum dürfte der Charakterschauspieler Wolfgang Winkler als Partner von Jaecki Schwarz als TV-Kommissar im Polizeiruf 110 bekannt sein.

Details zur Spielstätte:
Parkstraße 18, D-06246 Goethestadt Bad Lauchstädt

Veranstaltungsvorschau: Der Besuch der alten Dame - Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Keine aktuellen Termine vorhanden!