SIMsKultur Online

Faust - Der Tragödie erster Teil


Faust - Der Tragödie erster Teil

5. bis 6. Nov. 2011
Christoph Werner lässt in seiner Inszenierung weitestgehend Puppen das Geschehen führen. Faust schaut von außen auf sein jüngeres Ich und philosophiert dann mit Mephisto über die einzelnen Stationen seines Lebens. Auch Goethe kannte das Puppenspiel aus seiner Kindheit.

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe
Gemeinschaftsproduktion zwischen dem neuen theater Halle
und dem Goethe-Theater Bad Lauchstädt -
für das Goethe-Theater produziert

Es scheint, als hätte Goethe seine Arbeit am „Faust“ unterbrochen, wann immer sich eine Gelegenheit bot. Der Stoff war widerspenstig, und Goethe passte ihn seinen jeweiligen Erkenntnissen an. Rückblickend schreibt er:
„Auch ich hatte mich in allem Wissen umhergetrieben und war früh genug auf die Eitelkeit desselben hingewiesen worden. Ich hatte es auch im Leben auf allerlei Weise versucht und war immer unbefriedigter und gequälter zurückgekommen.“

Details zur Spielstätte:
Parkstraße 18, D-06246 Goethestadt Bad Lauchstädt

Veranstaltungsvorschau: Faust - Der Tragödie erster Teil - Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Keine aktuellen Termine vorhanden!