SIMsKultur Online

Der Vorname


DER VORNAME

18. bis 19. Juli 2014
Sehen Sie diese bitterböse und bissige Gesellschaftskomödie in bester französischer Tradition im Rahmen der Theatertage Weissenbach!

Inhalt:
Der Literaturprofessor Pierre Garaud und seine Frau Babou haben zu einem gemütlichen Abendessen geladen. Gäste sind Elisabeths Bruder Vincent, seine schwangere Frau Anna und der Posaunist Claude, ein Freund seit Kindertagen. Doch der beschaulich geplante Abend endet, als Vincent seinen Freunden eröffnet, dass der geplante Vorname seines noch ungeborenen Sohnes Adolphe sein soll. Nach einem Romanhelden der französischen Romantik natürlich. Die aufgeladene Diskussion, ob der Vorname eines Kindes an Hitler erinnern darf, ist dabei erst die Eröffnung eines gepflegten Abends, der bald gänzlich aus dem Ruder läuft. Alte Geschichten werden ausgegraben, Eitelkeiten und bisher Verschwiegenes kommen ans Tageslicht und die Contenance, die man bis jetzt im einträchtigen Miteinander hatte, verrutscht komplett. Es droht das totale Fiasko!

Mit:
Sigrid Sattler, Melanie Katja Schneider, Christian Elgner, Holger Schober, Hans T. Tafner
Regie: Peter Faßhuber
Produktionsleitung: Julia Faßhuber
Komödie von Delaporte / de la Patellière
Theater Oberzeiring
Rechte: Theaterverlag Desch

Weitere Informationen - Tickets:
Kartenhotline des theaterland steiermark
T: +43 664 8347406
oder info@theaterland.at

Details zur Spielstätte:
Weissenbach 26, A-8967 Weissenbach
Im Rahmen des Festivals:
TTW15 - THEATERTAGE WEISSENBACH

Veranstaltungsvorschau: DER VORNAME - Gsöllhof

Keine aktuellen Termine vorhanden!