SIMsKultur Online

KÜNSTLERGESPRÄCH: CHRISTIAN THIELEMANN

2. Nov. 2011
Der deutsche Stardirigent Christian Thielemann im Gespräch mit Philharmoniker-Vorstand Clemens Hellsberg am 02. November 2011, 19:00 Uhr im Haus der Musik. Für die musikalische Umrahmung sorgen Mitglieder der Wiener Philharmoniker.

Christian Thielemann begann seine musikalische Karriere als Korrepetitor an der Deutschen Oper Berlin und gleichzeitig als Assistent von Herbert von Karajan in Berlin. Mittlerweile konzentriert sich der gefragte Dirigent auf ausgewählte Orchester und einige wenige Opernhäuser.
Im Oktober 2000 begann seine enge Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern. Im Herbst 2003 reiste er mit dem Orchester nach Konzerten in Wien zu einer Tournee nach Japan. Im Juli 2005 eröffnete er mit den Philharmonikern die Salzburger Festspiele.
Rund anderthalb Jahre haben die Wiener Philharmoniker und Christian Thielemann am Projekt "Beethoven 9" gearbeitet - die Einstudierung, Aufführung und Einspielung aller Symphonien von Ludwig van Beethoven.
Ab 2012 wird er als Chefdirigent die Sächsische Staatskapelle Dresden leiten und ab 2013 wird er zudem künstlerischer Leiter der Salzburger Osterfestspiele.
Im Haus der Musik spricht Christian Thielemann nun mit dem Vorstand der Wiener Philharmoniker, Clemens Hellsberg, über seine herausragende Karriere und unmittelbar bevorstehende Projekte.

MODERATION:
Prof. Dr. Clemens Hellsberg

MUSIKALISCHE UMRAHMUNG:
Mitglieder der Wiener Philharmoniker

EINTRITT FREI!

Details zur Spielstätte:
Seilerstätte 30, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: KÜNSTLERGESPRÄCH: CHRISTIAN THIELEMANN - Haus der Musik - das Klangmuseum

Keine aktuellen Termine vorhanden!