SIMsKultur Online

Foto: Bernhard Eder


Live on Stage: Bernhard Eder

8. Juli 2010
Das Haus der Musik präsentiert in Zusammenarbeit mit der Vienna Songwriting Association den österreichischen Singer-/Songwriter Bernhard Eder.

Der einst gelernte Kfz-Mechaniker Bernhard Eder aus der oberösterreichischen Provinz hat sich zu unserem Glück Mitte der 90er gegen Autos und für die Musik entschieden. Mit 22 Jahren begann er seine künstlerische Laufbahn als Songwriter und konnte als Sänger und Gitarrist der Band 'Wa:rum' ersten regionalen Ruhm ernten. Nach dem Indietronics-Projekt 'Be One' mit dem Wiener Elektroniker Klaus Hofer wanderte Bernhard Eder im Jahre 2006 nach Berlin aus, um eine Solokarriere zu starten. Mit „The Livingroom Sessions" erschien 2007 ein solistischer Kraftakt und eine Standortbestimmung als Singer/Songwriter. Bereits ein Jahr später legte er nach und interpretierte auf dem zweiten Album "Tales From The East Side" Pop-Songs auf eine faszinierend rührende Weise mit einem Folk-Touch. Neben seinen Songs im Stil von Musikern wie Rufus Wainwright, Kings of Convenience oder Damien Rice konnte Bernhard Eder schon öfter auch mit außerordentlich gelungenen Coverversionen überzeugen. Auch auf der aktuellen EP „The Unexpected" präsentiert Bernhard Eder nun neben zwei brandneuen Songs besonders schmackhafte Coverversionen von Puddle Of Mudd (Blurry), AC/DC (Thunderstruck) sowie - im Duett mit dem amerikanischen Singer/Songwriter Ian Fisher - I follow my heart von Velojet und weckt damit Vorfreude auf das kommende Album.

Details zur Spielstätte:
Seilerstätte 30, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Live on Stage: Bernhard Eder - Haus der Musik - das Klangmuseum

Keine aktuellen Termine vorhanden!