SIMsKultur Online

Virtueller Dirigent


ORF - Lange Nacht der Museen 2011

1. Okt. 2011
Es ist endlich wieder soweit: Die Museen öffnen ihre Pforten für Nachtschwärmer! Am 1. Oktober kann man mit nur einem Ticket bis 01.00 Uhr in der Früh Interessantes und Sehenswertes entdecken. Das Haus der Musik präsentiert im Rahmen der „ORF - Lange Nacht der Museen" in Zusammenarbeit mit der Vienna Songwriting Association wie immer ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Jung und Alt.

Bereits zum zwölften Mal initiiert der ORF die "Lange Nacht der Museen", welche im vergangenen Jahr wieder einmal einen neuen Rekord (443.800 Besucher) verzeichnen konnte, und viele Locations ermöglichen den Besuchern mit nur einem einzigen Ticket den Zugang!

Ab 18.30 Uhr spielt im Haus der Musik Marko Simsa "Klezmer für Kinder", ab 20.00 gibt die Band Laura & The Cans Folktöne zum Besten und wird um 22.00 Uhr von EFFI abgelöst. Zum Abschluss präsentiert das Haus der Musik dann noch NINO aus Wien!

MARKO SIMSA (18:30-19:30)
Marko Simsa und das Ensemble "KlezmerReloaded" stellen die Lebensfreude in den Mittelpunkt und bereiten Klezmermusik für Kinder auf.

LAURA STEVENSON & THE CANS (20:00-21:30)
Man könnte jetzt stundenlang von der glockenklaren Stimme der New Yorkerin schwärmen oder den ach so zarten Folktönen, die einen vor lauter Energie ziemlich umhauen können aber Fakt ist doch: Manches muss man selbst hören und sehen, damit der Funke überspringt. (stereopol)

EFFI (22:00-23:30)
Effi ist vermutlich das größte Talent im Indiezirkus, das gerade vom Insidergeheimtipp zur Fixgröße am heimischen Musikhimmel heranwächst.

DER NINO AUS WIEN (00:00-01:00)
Mit Nino steht ein großer Poet vor uns, ein Künstler der Worte, ein wahrer Dichter der Großstadt. (Christian Pausch)

Details zur Spielstätte:
Seilerstätte 30, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: ORF - Lange Nacht der Museen 2011 - Haus der Musik - das Klangmuseum

Keine aktuellen Termine vorhanden!