SIMsKultur Online

Jacobowsky und der Oberst

22. Nov. 2011
In einem Pariser Hotel im Jahre 1940 begegnen sich der deutsche Jude Jacobowsky, der polnische Oberst Stjerbinsky und dessen Diener Szabuniewicz. Alle drei sind fliehend vor den herannahenden deutschen Truppen in Frankreich gelandet und müssen nun erneut die Flucht ergreifen.

Das Stück glänzt mit großartigen pointierten und tiefsinnigen Dialogen und bietet ein eindrucksvolles Bild der damaligen Zeitumstände, nicht zuletzt, da Franz Werfel etliche selbsterlebte Fluchterlebnisse in die Handlung einfließen lässt.

Martin Haidinger und Robert Kolar werden in gewohnter Manier (wie schon 2007 in "Kaiser Joseph und die Bahnwärterstocher" von Herzmanovsky-Orlando und 2009 in "Der Feldherrnhügel" von Roda Roda) in die unzähligen Rollen dieses Stückes schlüpfen und sie differenziert gestaltet zum Leben erwecken.

Details zur Spielstätte:
Arsenal Objekt 1, A-1030 Wien

Veranstaltungsvorschau: Jacobowsky und der Oberst - Heeresgeschichtliches Museum - Militärhistorisches Institut

Keine aktuellen Termine vorhanden!