SIMsKultur Online

mona-lisas-lächeln


mona-lisas-lächeln

3. bis 31. Juli 2014
Das Stück wurde als Schultheaterprojekt anhand von anonymen Briefen von Hauptschülern 2007/08 entwickelt. Auslöser war der tragische Tod eines 15 Jährigen, der unter Alkoholeinfluss in einem Bach ertrunken ist.

Inhalt:
Mona findet vor ihrer Haustür ein junges Mädchen - bis zur Bewusstlosigkeit betrunken - und schleppt es in ihr Zimmer. Doch als Lisa aufwacht – keine Spur von Dankbarkeit. Nackte Angst vor ihrer Gang und das Scheitern an ihrem Auftrag sitzen ihr im Nacken. Doch Mona und Lisa merken schnell, sie haben die selbe Vergangenheit.

Das Junge Stück bietet Spielraum. Darstellerisch und musikalisch erhält der Theater Nachwuchs hier seine Chance und arbeitet sich dabei an heiklen Themen wie Gruppenmechanismen, Einsamkeit, den Mut zur eigenen Meinung und übermäßigen Alkoholkonsum ab. Themen die - nicht nur - die Jugend beschäftigen.

Besetzung: Katharina Fasching & Anna Rathiens
Regie: Katrin Jud
Ausstattung: Margret Wassermann
Musik: Albert Wassermann

Details zur Spielstätte:
Dorfstraße 30 , A-6275 Stumm im Zillertal

Veranstaltungsvorschau: mona-lisas-lächeln - Hotel Tipotsch

Keine aktuellen Termine vorhanden!