SIMsKultur Online

FINISSAGE Amy Winehouse: Ein Familienporträt


FINISSAGE Amy Winehouse: Ein Familienporträt

20. Aug. 2014
Das Jüdische Museum Wien porträtiert die 2011 jung verstorbene Musikerin, wie sie kaum jemand kennt: tief verwurzelt in der jüdischen Geschichte ihrer Familie, die in den 1890er-Jahren aus Weißrussland nach England einwanderte. Alex Winehouse, der Bruder der Musikerin, und seine Frau Riva haben in enger Zusammenarbeit mit dem Jewish Museum London an Hand vieler Objekte und persönlicher Erinnerungsstücke einen ganz speziellen Blick auf das Leben von Amy Winehouse ermöglicht.

Passend zum Untertitel der Ausstellung – ein Familienporträt – geben Erinnerungen des Vaters, Mitch Winehouse, weitere Einblicke in das Leben von Amy Winehouse, vor allem in ihre musikalische Entwicklung. Führung und Lesung gemeinsam machen Amy Winehouse als ganz gewöhnlichen Menschen mit einem außergewöhnlichen Talent in all seinen Facetten mit alltäglichen Momenten, Lebensträumen, Vorbildern, Geschwisterzwist und Widersprüchen erlebbar.

Führung: Dr. Astrid Peterle, Ausstellungskuratorin
Lesung: Thomas Groß, Schauspieler

Einlass: 18:15 Uhr
Dauer: 18:30 Uhr – 19:30 Uhr

Für diese Veranstaltung können keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden!

Details zur Spielstätte:
Judenplatz 8, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: FINISSAGE Amy Winehouse: Ein Familienporträt - Jüdisches Museum - Judenplatz

Keine aktuellen Termine vorhanden!