SIMsKultur Online

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk


Das Beste aus „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“

23. Juni 2014
Die vom ORF und ZDF produzierte Fernsehserie „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ basiert auf dem Roman „Der brave Soldat Schwejk“ von Jaroslav Hašek und wurde von 1972 bis 1976 ausgestrahlt.

Der böhmische Hundehändler Josef Schwejk (Fritz Muliar) im Prag der österreich-ungarischen k.u.k. Monarchie zu Beginn des 20. Jahrhunderts – als man Weltkriege noch nicht nummerierte – ist ein Lebenskünstler, der sich durch das Leben mogelt. Amtlich gilt er als „Idiot“, der sich beim absehbar drohenden Ausbruch eines Krieges zum Dienst als Soldat meldet. Hier erlebt er oft haarsträubende Abenteuer, die so manche, denen er dabei begegnet, zur Verzweiflung treiben.

Mit: Fritz Muliar, Ludwig Hirsch, Kurt Jaggberg, Heinz Marecek, Heinz Petters, Bibiane Zeller
Regie: Wofgang Liebeneiner

Der Eintritt ist frei!

Details zur Spielstätte:
Dorotheergasse 11, Palais Eskeles, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Das Beste aus „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ - Jüdisches Museum Wien - Palais Eskeles

Keine aktuellen Termine vorhanden!