Ziemlich beste Freunde

18. März 2014 bis 12. Jan. 2015
Der bewegende autobiografische Bericht Philippe Pozzo di Borgos "Le second souffle" (Der zweite Atem) lieferte den Stoff für den filmischen Überraschungserfolg des Jahres 2011. Millionen von Zuschauern bewegte die Geschichte dieser Freundschaft mit ihrer tiefen Menschlichkeit und ihrem lebendigen Humor.

Inhalt:
Der Sozialhilfeempfänger Driss, frisch aus dem Gefängnis entlassen, braucht nur drei gescheiterte Vorstellungsgespräche, um Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung zu bekommen. Für den querschnittgelähmten Philippe aus wohlhabenden Verhältnissen, bei dem er sich bewirbt, empfindet er kein großes Mitleid. Trotzdem wird Driss zu seiner Überraschung als Pfleger engagiert. Ungeachtet der Gegensätze entwickelt sich eine intensive Beziehung zwischen den beiden.

Nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Oliver Nakache.
Bühnenfassung: Gunnar Dreßler

Besetzung:
Regie - Michael Gampe
Bühnenbild - Erich Uiberlacker
Kostüme - Birgit Hutter
Philippe - Michael Dangl
Driss - Nikolaus Okonkwo
Magalie - Silvia Meisterle

Weitere Informationen - Termine:
Voraufführung am 18. und 19.März, Premiere am 20. März 2014.
Am 5./19. Oktober 2014 und am 11. Jänner 2015 finden Vorstellungen um 15:00 und um 20:00 Uhr statt.

Details zur Spielstätte:
Rotenturmstraße 20, A-1010 Wien

Veranstaltungsvorschau: Ziemlich beste Freunde - Kammerspiele

Keine aktuellen Termine vorhanden!

Taxi 40100

Monatsgewinn in Wien

Taxi 40100 befördert monatlich zehntausende BesucherInnen zu deren Kulturevents. Dieses Monat verlosen wir folgende Freikarten:

OneRepublic © Barracuda Music GmbH

1x2 Tickets für OneRepublic die am 11. November 2020 in der Wiener Stadthalle gastieren!

Weitere Infos und zur Verlosung anmelden


Taxi APP Europaweit