IRONIMUS, König und Kronprinzen, 1974Ausstellungsansicht KreiskyDie neue Regierung, 1970, Ausstellung:Der Bart muss ab, 1972, Ausstellung:


Der wahre Kreisky - Karikaturen von IRONIMUS

16. Jan. 2011 bis 17. Jan. 2012
Anlässlich des 100. Geburtstages von Bruno Kreisky, einem der profiliertesten österreichischen Politiker der Zweiten Republik, wird im IRONIMUS-Kabinett eine Ausstellung mit ausgewählten IRONIMUS-Karikaturen präsentiert.

Bruno Kreisky (1911- 1990) wurde in Wien geboren. Er war Staatssekretär im Bundeskanzleramt, österreichischer Außenminister und Vorsitzender der SPÖ. Mehr als ein Jahrzehnt (1970-1983) hat Bruno Kreisky die österreichische Politik als Bundeskanzler geprägt. Für Journalisten und Journalistinnen und vor allem für die Karikaturisten und Karikaturistinnen war er dank seiner Popularität und seiner rhetorischen Fähigkeiten die herausragende politische Persönlichkeit seiner Zeit, so auch für einen der bedeutendsten Karikaturisten Österreichs, IRONIMUS.

IRONIMUS alias Gustav Peichl (geb. 1929) kommentiert seit über 50 Jahren mit spitzer Feder, sensiblem, sparsamen Strich und hintergründigem Humor das politische Geschehen in Österreich. Seine Karikaturen erscheinen regelmäßig in Presse und Süddeutscher Zeitung. Im IRONIMUS-Kabinett, das dem Thema der politischen Karikatur gewidmet ist, präsentiert er eine Auswahl von über 50 Karikaturen zu Bruno Kreisky. Die Schau trägt den vielfältigen Facetten des innen- und außenpolitischen Wirkens des Politikers ebenso Rechnung wie seiner Person und bietet einen umfassenden Einblick in die „Ära Bruno Kreisky“.

Kuratorin: Jutta M. Pichler

Details zur Spielstätte:
Steiner Landstraße 3a, A-3500 Krems

Veranstaltungsvorschau: Der wahre Kreisky - Karikaturen von IRONIMUS - Karikaturmuseum Krems

Keine aktuellen Termine vorhanden!