Vorlesetag: Alte Geschichten neu erzählt


Vorlesetag: Alte Geschichten neu erzählt

26. März 2020
Bei „Alte Geschichten neu erzählt“ liest eine Vorlesepatin jeden Donnerstag, 15.00-15.30 Uhr im Museum vor und reist mit Kinder und Familien in die Welt der Comics und Kinderbücher.

Lesen ist Grundbaustein unserer Kultur. Einmal jährlich wird zum ÖSTERREICHISCHEN VORLESETAG aufgerufen: In allen Bundesländern, aus verschiedensten Büchern, an verschiedensten Orten lesen Menschen vor. Ziel der Initiative ist es, Bewusstsein zu schaffen für die Notwendigkeit des Gut-Lesen-Könnens. Lesen öffnet zum einen Zugänge zu Gesellschaft und Bildung, zum anderen ist es für die emotionale und soziale Entwicklung von Kindern wichtig.

Das Karikaturmuseum Krems ist seit seiner Gründung 2001 auch ein Ort für Comic und Cartoon, Illustration und Bilderbuch. Comics und Bilderbücher erzählen als moderne, ästhetische und auch fordernde Medien mit Bild und Text und fördern Bild- und Lesekompetenz. Begleitend zur Ausstellung liegen im Museum ausgewählte Comics und Bücher für alle kleinen und großen Museumsgäste zum Schmökern bereit. Bei „Alte Geschichten neu erzählt“ liest eine Vorlesepatin jeden Donnerstag, 15.00-15.30 Uhr im Museum vor und reist mit Kinder und Familien in die Welt der Comics und Kinderbücher. In der Ausstellung "Fix & Foxi XXL“ werden beliebte Comic-Stars und deren Inspiration durch Fabelfiguren wie Reineke Fuchs, Till Eulenspiegel, Münchhausen und Max & Moritz neu entdeckt.

Veranstaltungsort:
Karikaturmuseum Krems
Museumsplatz 3
3500 Krems an der Donau
Niederösterreich

Vorleserin:
Tanja Münichsdorfer

Kosten:
kostenlos

Details zur Spielstätte:
Steiner Landstraße 3a, A-3500 Krems

Veranstaltungsvorschau: Vorlesetag: Alte Geschichten neu erzählt - Karikaturmuseum Krems

Keine aktuellen Termine vorhanden!