SIMsKultur Online

Foto: ROCKY ROCCOCO


ROCKY ROCCOCO

20. Juni 2010
Eine Vorstellung im Rahmen des 2. Grazer Schlossbergfestes. Der Eintritt ist frei! Eine spannende Reise durch Barock und fetzige Jazzmusik!

Da staunen die beiden Jazzmusiker Rocky und Harry: Nie im Leben hätten sie sich träumen lassen, auf so abgefahrene Typen zu treffen: Die behaupten doch glatt aus dem Mittelalter zu kommen! Kann das tatsächlich sein? Wie sind die hier her gekommen und überhaupt, wie die reden und spielen die erst? Wie klingt wohl ihre Musik?

Aber: Rocky und Harry spielen moderne Musik, sie grooven und „Jazzen“ herum. Eine spannende Reise durch Barock und fetzige Jazzmusik ist garantiert.

Das Sonus Brass Ensemble bringt unzählige Erfahrungen für Konzerte für junges Publikum mit. So konnte im Oktober 2007 Tristan Schulzes Kinderoper „Dornröschen erwacht“ als Auftragswerk der Jeunesse Österreich und der Philharmonie Luxemburg produziert worden. 2004 wurden „Die Blecharbeiter“ mit dem Find it!-Ideenwettbewerb der Jeunesse Österreich prämiert.

Ein Auftragswerk der Bregenzer Festspiele, Philharmonie Luxemburg und Grazer Spielstätten. In Zusammenarbeit mit der Jeunesse Graz.

Sonus Brass Ensemble
Dan Tanson, Inszenierung
Werke von Monteverdi, Scheidt, Händel, Praetorisum, Peter Madsen und Tristan Schulze

Details zur Spielstätte:
Schloßberg 9, A-8010 Graz

Veranstaltungsvorschau: ROCKY ROCCOCO - Kasematten

Keine aktuellen Termine vorhanden!