SIMsKultur Online

Foto: Suzanne Vega


Suzanne Vega

30. Juni 2010
Als eine der besten Songwriterinnen ihrer Generation angesehen, begann Suzanne Vega ihre Karriere in den frühen 1980er Jahren in den Clubs des New Yorker Greenwich Village. Von Anfang an schrieb sie ihre eigenen Songs, begleitete sich selbst auf der Gitarre und wurde bald als eine der Führungsfiguren des zeitgenössischen Folk gehandelt.

Seit ihrem selbstbetitelten Debüt-Album im Jahr 1985, das von den Kritikern äußerst wohlwollend aufgenommen wurde, hat sie zahlreiche Tourneen mit ausverkauften Shows in den bekanntesten Konzerthallen weltweit absolviert.

Suzanne Vega’s Auftritte sind frei von großen Dramen, nichtsdestotrotz tief emotional und berührend. Ihre klare, einprägsame Stimme, die bereits als „kühl, wie von Sandpapier gebürstet, fast flüsternd“ beschrieben wurde, kann klagen, ja traurig sein, aber gleichzeitig entwaffnend kräftig klingen.

Ihre an Herz und Seele gehenden Hits wie „Gypsy“, „Tom’s Diner“, „Language", „Calypso" oder „Luka“ legen davon eindrucksvoll Zeugnis ab, und auch das neue Album “Close Up, Vol.1 – Love Songs” (VÖ: tba), das Neu-Interpretationen ihrer liebsten Liebeslieder beinhalten wird, führt diese schöne Tradition fort. Vega selber dazu:
"These are songs that I have written over the years and now re-recorded. I wanted to give you, the listener, a small sort of gift. These are the songs I consider love songs, although they are also songs of attraction, flirtation, and confrontation. Thanks for listening."

Ein Konzertabend der Extraklasse mit poetischen Texten, die auch vor Tabuthemen nicht zurück schrecken, über das Leben im allgemeinen und die Liebe im speziellen erwartet uns!

Details zur Spielstätte:
Schloßberg 9, A-8010 Graz

Veranstaltungsvorschau: Suzanne Vega - Kasematten

Keine aktuellen Termine vorhanden!